Rickmer Rickmers

Das schwimmende Wahrzeichen Hamburgs

Imposant sieht der rot-grüne Dreimaster aus, der von

der Hafenkante nicht mehr wegzudenken ist, genauso wenig wie aus der Hamburger Museumslandschaft.

 

Landungsbrücken—Ponton 1a, 20359 HH

T: 040 3195959

www.rickmer-rickmers.de

Mo-So 10-18, Kassenschluss 17:30

 

Der stählerne Großsegler, 1896 in Bremerhaven gebaut, wurde von Portugal im 1. Weltkrieg beschlagnahmt und später zum Schulschiff umgerüstet. 1962 ausgemustert, dümpelte der Segler in einem Hafen bei Lissabon vor sich hin, bevor er 1983 vor dem Abwracken gerettet und nach Hamburg überführt wurde. Liebevoll restauriert ist die RICKER RICKMERS seitdem, von einer Stiftung geführt, als Museumsschiff der Öffentlichkeit zugänglich.

 

Inhalte von Google Maps werden aufgrund deiner aktuellen Cookie-Einstellungen nicht angezeigt. Klicke auf die Cookie-Richtlinie (Funktionell), um den Cookie-Richtlinien von Google Maps zuzustimmen und den Inhalt anzusehen. Mehr dazu erfährst du in der Google Maps Datenschutzerklärung.
heimtkunden supports local artists (und umgekehrt)

Die letzten Ausgaben zum Download:

HAFENCITY & SPEICHERSTADT

Aussenseite
Innenseite

OTTENSEN & BAHRENFELD

Aussenseite
Innenseite

ST. PAULI & POR-

TUGIESENVIERTEL

Aussenseite
Innenseite

SCHANZE & KAROVIERTEL

Aussenseite
Innenseite

EIMSBÜTTEL & EPPENDORF

Aussenseite
Innenseite

CENTRUM &

ST. GEORG

Aussenseite
Innenseite

DIE GUIDES im Archiv

Heimatkunden weiterempfehlen